Bühnenprogramm Glauburgfest 2019

Feste Vereinsring Nordend

Liebe Mitglieder des Vereinsrings Nordend, liebe Freundinnen und Freunde,

anbei erhalten Sie/Ihr die Einladung und das Programm zum Glauburg-Fest des Vereinsrings Nordend am Sonntag, 16. Juni 2019, 13 - 21 Uhr, auf dem Glauburgplatz (zum Vergrößern und Ausdrucken einfach Doppelklick auf das Programm)

Zum musikalischen Angebot gehören diesmal neben Latinamento und Gutleut4 (und der bewährten Schulband der IGS Nordend) seit langem wieder einmal die Rolling Allenstones, die Band der Initiative Allenstein.

Die Zahl der Stände und die Vielfalt der Angebote haben sich in diesem Jahr wesentlich erhöht. Neben den bewährten Teilnehmenden sind als neue Mitglieder und Gäste erstmals dabei: Pfiff on Wheels mit hessischer Speisekarte, Fair Trade-Stand der Eine-Welt-Gruppe von St. Bernhard, Waggong e.V. mit CD‘s, Internationale Migrantinnen e.V. mit afghanischem Essen, Futterkreis e.V. mit Info über Food Coop’s und Bienenwachstüchern zum Selbermachen, Bürgerinitiative Glauburgbunker mit aktueller Info und Diskussion, Gärtnerei Wong mit Smoothies und Obst, Frankfurt Painting Party mit Malen für Kinder und Erwachsene

Auf dem Glauburgplatz bieten der TuS Makkabi und der Futterkreis Kicken für Kinder im Bolzplatzkäfig an, bei den Bornheim Boules kann man sich in das Boulespielen einführen lassen und es ausprobieren und der Schach- und Quiztreff der Frankfurt UAS lädt zu einer Runde Freiluft-Schach und Quizlösen ein. Selbstverständlich ist auf der Lortzingstraße auch das Spielmobil des Abenteuerspielplatzes Riederwald wieder dabei. Dort findet auch der stetig wachsende Flohmarkt für Kinder und Erwachsene statt.

Wir würden uns über einen Besuch des Festes und die Weiterleitung der Einladung in Ihren/Euren (sozialen) Netzwerken sehr freuen.

Viele Grüße

Rüdiger Koch

Vorsitzender des Vereinsrings Nordend

Mobil: 0174-7099985

  • Kategorie: Glauburgplatzfest 

Vereinsring Nordend

  “Einer für alle, Alle für einen” Diesen Wahlspruch folgten schon die Drei Musketiere im 17. Jahrhundert. Schon damals wusste man,  dass gemeinsam einfach mehr zu erreichen ist. Das ist auch das Prinzip des Vereinsrings Nordend. Seit den 1970er Jahren arbeiten die Nordendler Vereine im Vereinsring zusammen, um städtische Feste wie z. B. das Glauburgfest oder den Weihnachtsbasar auf die Beine zu stellen. Und als Sprachrohr zur Stadtverwaltung klärt der Vereinsring Nordend jegliche Angelegenheiten zwischen den Vereinen und der Stadt Frankfurt am Main. Derzeit sind im Vereinsring 18 Mitgliegsvereine, die den Nordendlern allerlei Leckereien und  Unterhaltung auf den Festen bieten.